Glühlampen

Glühlampen

Glühlampen erzeugen Licht, indem sie den Wolframdraht im Innern zum Glühen bringen. Sie setzen allerdings nur 5 % des Stroms in Licht um, die restlichen 95 % sind Wärmestrahlung. Das Licht erzeugt einen hohen Anteil an Rotlicht, das an Abendstimmung denken lässt, der Körper schaltet deshalb auf Ausruhen und die Arbeit fällt entsprechend schwerer. Glühlampen haben aber den Vorteil, dass sie flimmerfrei leuchten und über den Hausmüll oder über hausmüllähnlichen Gewerbeabfall zu entsorgen sind.
spektrum

Halogenlampen

funktionieren ähnlich wie Glühbirnen: durch Halogengase in der Lampe wird das Glühen des Wolframdrahts gefördert und die Lebensdauer der Lampe verlängert. Die Lichtqualität kommt dem Tageslicht recht nahe, allerdings erzeugen sie auch UV-Strahlung, die v.a. bei Lese- und Schreibtischlampen ungeeignet ist und Sonnenbrand verursachen kann.
Geerdete Hochvolt-Halogenlampen strahlen ebenso wie Glühbirnen keinen E-Smog aus. Auch Halogenlampen leuchten flimmerfrei und können über den Hausmüll entsorgt werden.
Die IRC-Halogenlampe (IRC = Infra Red Coating, Infrarotbeschichtung) haben eine Beschichtung des Glaskolbens, die Licht passieren lässt, die Wärmestrahlung jedoch auf die Glühwendel zurück reflektiert. Nach Angaben bspw. Von Osram kann der Energieverbrauch gegenüber einer Standart-Halogenlampe somit um 45% reduziert werden.
farbtemperatur

Trafo

Niedervolt-Halogenlampen benötigen zur Bereitstellung ihrer Betriebsspannung von meist 12 Volt einen Transformator, der ein Magnetfeld mit wesentlich höherer Frequenz (20 bis 100 kHz) erzeugt als herkömmliche Transformatoren (50 Hz). Da die biologische Wirkung der Felder mit der Frequenz zunimmt, ist zu empfehlen, sowohl zu den Schaltnetzteilen als auch zu den Transformatoren, die sich häufig im Fuß der Leuchte befinden, einen Abstand von mindestens 50 cm einzuhalten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s